Wandel durch Wissen

Weil die Welt voller Lösungen steckt!

adWORDising schreibt über Menschen, die diese Lösungen haben. Und räumt mit einem Vorurteil auf: Grüne Themen sind keine schwere Kost. Grüne Themen sind spannend & sexy! adWORDising hat bereits über Nachhaltigkeit geschrieben, noch bevor das Wort omnipräsent verwendet wurde. Daraus hat sich ein unverwechselbarer Ton entwickelt. Merke: Erhobene Zeigefinger oder Spaßbremsen schrecken ab. Fundierte Informationen gepaart mit einem lösungsorientierten, positiven Fokus motivieren. Der Spagat ist oft schmal. adWORDising balanciert ihn mit Leichtigkeit und Lebensfreude.
“O sole bio!” – so lautete die Headline einer Anzeige, anlässlich einer kulinarischen Italien-Themenwoche meines Werbetextkunden Alnatura. Dies war um die Jahrtausendwende, in der Eberle Werbeagentur, bei der ich für weitere Bio-Pioniere wie Weleda oder Völkel Naturkostsäfte tätig war. Es folgte die vierjährige Redaktionsleitung von “wellnetz – dem ganzheitlichen Magazin für Ulm und Umgebung”. Seit 2015 betreue ich zahlreiche soziale und grüne Themen im IHK Magazin Ulm/Bodensee, dem Top Magazin Ulm und der Südwest Presse.
Was Sie davon haben? adWORDising vermeidet Moralpredigten und Panikmache, sondern stellt das  Visionäre, Genussvolle, Vorteilhafte an grünen Themen heraus.
Mitreißen statt moralisieren, begeistern statt belehren. Die Welt steckt voller Lösungen – für alle!

„Die Presse mag ausschweifend sein. Aber sie ist das moralischste Werkzeug der Welt von heute. Durch die Furcht vor der Presse werden mehr Verbrechen, Korruption und Unmoral verhindert als durch das Gesetz.”

Joseph Pulitzer

SCHLAU-SCHUSS 1

Ökologisch bebaute Linsenfelder sind die artenreichsten Felder der Landwirtschaft.
Dies bestätigt eine Studie der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
Warum? Bio-Linsen wachsen im Verbund mit Stützpflanzen wie Leindotter, Hafer, Gerste und setzen auf Unkräuter plus Nützlinge statt Pestizide.

SCHLAU-SCHUSS 2

So geht Ressourcen sparen:
Eigenstrom statt Netzwerkstrom senkt die Energiekosten um 66 Prozent. Ein Kilo Echtleder verbraucht 17.000 Liter Wasser, ein Kilogramm Weinleder keinen einzigen Liter! Die EU subventioniert nun Letzteres.
Bio-Hotels arbeiten klimaneutral,  nutzen eine Million Liter Regenwasser, produzieren Strom für 200 Häuser, verbrauchen 17 Tonnen weniger CO2

SCHLAU-SCHUSS 3

Sowohl der Marathon Rekordhalter Eliud Kipchoge als auch der deutsche Rekordhalter der Marathondistanz, Arne Gabius, ernähren sich pflanzenbasiert. Ebenso wie “Strongman” Patrik Baboumian.
Warum? Pflanzenkost hat 64 mal mehr Antixodianten als tierische Kost, unterstützt Regeneration und Entsäuerung, verbessert die Endothel-Funktion.
Tipp: Alle acht essenziellen Aminosäuren stecken in Lupinen und Hanf – zwei heimische Superfoods und Bodenverbesserer

SCHLAU-SCHUSS 4

Was sind Nematoden?
Antwort: Die mikroskopisch kleinen Fadenwürmer gehören zu den artenreichsten Spezies der Welt. Sie leisten gute Dienste, als natürliche Schädlingsbekämpfer anstelle von Pestiziden wie Glysophat. Da sie wirtsspezifisch reagieren, haben sie keinerlei “Nebenwirkungen” für andere Insekten, Tierarten und den Menschen.
Lösung: Fadenwürmer statt Ackergift!

Noch mehr “Schlau-Schüsse” gefällig?

Dann möchte ich Ihnen folgende grüne und soziale Themen ans Herz legen:

Titelreportage: Klimaschutz und Umweltmanagement in Unternehmen, © IHK Magazin Ulm
Fadenwürmer statt Ackergift, © Südwest Presse Ulm
Von wegen Spargeltarzan! Vegane Spitzensportler © Südwest Presse Ulm
Experimentell, klimafreundlich, krisenfest – ein Besuch beim Bio-Bauern,© Südwest Presse Ulm
Alle Menschen sollen satt werden – Fiat Panis Stiftung, © IHK Magazin Ulm
Das Firmenerbe sichern, den Nachwuchs fördern – Sieglinde Vollmer Stiftung, © IHK Magazin Ulm
Vegane Fashion aus Cellulose © Südwest Presse Ulm
Wichtig und wunderschön: Naturnahe Gärten – in Koopertion mit BUND & NABU © Top Magazin Ulm
Galgos in Spanien: Tierleid aus Tradition © www.diehundezeitung.com
und ein Retro-Klassiker:
Werden Sie Weltretterchen! Handeln statt schenken. © wellnetz, Schwäbisches Verlagshaus